Es gab lange lange Zeit keinen Inter­ne­tauftritt für die Jugend­feuer­wehr in Hei­de, was an zeit­tech­nis­chen Prob­le­men der Betreuer lag.
Ben Espersen hat sich aber dazu bere­it­erk­lärt, die Web­seite völ­lig neu aufzuset­zen und zu pfle­gen.

Da er den Mit­gliedern und allen anderen auch die Web­site nicht weit­er voren­thal­ten möchte, machte er noch ganz viele Dinge in kürzester Zeit. Das ist der Grund, warum nicht alles Erwün­schte hier direkt zu sehen ist. Er wird es nach­liefern, sitzt aber schon dran.


Erweiterte Vorstellung der Mitglieder

Hof­fentlich wird in nicht all zu weit­er Ferne jedes Mit­glied ganz genau vorgestellt wer­den. Neben dem Namen und dem Alter hat er noch ein paar Fra­gen gestellt und wird die Antworten hochladen.
Für dieses Pro­jekt teilte er schon auszufül­lende Blank-Steck­briefe aus und hat bere­its mit der Über­nahme in den Com­put­er begonnen.
Alle wer­den auf ein­mal hochge­laden.


Detaillierte Präsentation unserer Ausrüstung

Wom­it arbeit­en wir? Was ist ein C-Schlauch-Trageko­rb? Und was für Klei­dung tra­gen wir?
Die Fra­gen möchte ich auf mehreren Seit­en beant­worten — und zwar detail­liert! Von der Durch­fluss­menge bis hin zu Ver­wen­dungszweck.


Ich möchte mich bei Sean Luca Krüger bedanken, der mir sehr viel bei dieser Web­site hil­ft. Er war sel­ber in unser­er Jugend­feuer­wehr, musste aber aus per­sön­lichen Grün­den aus­treten. Zur Zeit sucht er nach ein­er weit­eren Jugend­feuer­wehr.
-Ben Espersen-